Dr. Christian Rode, Fachanwalt für Strafrecht

LebenslaufDr. Christian Rode, Fachanwalt für Strafrecht - Partner

  • geb. 1967 in Eutin, Ostholstein
  • 1988-1992 Studium an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg
  • 1993 Erste juristische Staatsprüfung
  • 1993-1995 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Ausländisches und Internationales Strafrecht in Freiburg; Promotionsstipendium der Max-Planck-Gesellschaft
  • 1996 Promotion mit der Dissertation: „Kriminologie in der DDR, Kriminalitätsursachenforschung zwischen Empirie und Ideologie“ bei Prof. Dr. Günther Kaiser
  • 1997 Zweite juristische Staatsprüfung
  • seit 1997 Rechtsanwalt
  • Mai 1998 Eintritt als Strafverteidiger in die damalige Kanzlei Professor Dr. Hammerstein, Dr. Gillmeister
  • seit 2002 Fachanwalt für Strafrecht
  • 2002-2009 Lehraufträge an der Fachhochschule der Polizei in Villingen-Schwenningen und der Berufsakademie Villingen-Schwenningen
  • seit Sommersemester 2011 Lehrauftrag an der Juristischen Fakultät der Universität Konstanz
  • Stellvertretender Vorsitzender der ARGE Strafrecht im Freiburger Anwaltverein
  • seit 2013 Dozent für Steuerstrafrecht Tax Master Studiengang Steuerschule Endriss
  • seit 2014 Mitglied des Geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im DAV
  • seit 2015 Mitherausgeber der Zeitschrift Strafverteidiger Forum (StraFo)
Sekretariat Rechtsanwalt Dr. Chr. Rode: 0761/21710-20

Veröffentlichungen (Auszüge)

  • Kriminologie in der DDR: Kriminalitätsursachenforschung zwischen Empirie und Ideologie, 1996.
  • Durchsuchung – Berührung mit Allgemeindelikten, PStR 2000, 269-270.
  • Soll sich der Beschuldigte außerhalb der Hauptverhandlung äußern und ggf. wie?, StraFo 2003, 42-76.
  • Das Geständnis in der Hauptverhandlung, StraFo 2007, 98-132.
  • Verteidigung durch Selbstanzeige im Steuerstrafrecht in Strafverteidigung im Rechtsstaat, Festschrift für die AG Strafrecht des DAV, 2009.
  • Handbuch Fachanwalt Strafrecht, 4. Auflage 2009, Mitautor, Bockemühl (Hrsg.), Bearbeitetes Sachgebiet: Der Zeugenbeistand, S. 1159-1173.
  • Beck'sches Formularbuch für den Strafverteidiger, Mitautor, Hamm / Leipold (Hrsg.), Bearbeitetes Sachgebiet: Ordnungswidrigkeiten einschließlich Verkehrssachen und Rechtsbehelfe, S. 925-994 (ab 5. Auflage gemeinsam mit Prof. Dr. Gillmeister).
  • Selbstanzeige: Aktuelle Entwicklungen und Praxishinweise (zusammen mit Maier und Ruh), CH-D Wirtschaft, Heft 2/2011, S. 16-23.
  • Die streitige Hauptverhandlung nach gescheiterter Absprache, StraFo 2015, 89-95.